Kein Platz für das Nötigste?

Ab dieser Saison bei uns zu mieten:
- ab CHF 15.-/Tag oder nach Wochenpauschalen fragen.....
- 420 Liter, abschliessbar, von beiden Seiten zu öffnen

Fahren mit Licht

Seit Januar 2014 ist das Fahren mit Licht am Tag in der Schweiz Pflicht. Diese Massnahme betrifft alle Motorfahrzeuge, Zweiräder inbegriffen.

Fahren mit Licht am Tag ist eine einfache Massnahme, die Anzahl und Schwere der Strassenverkehrsunfälle zu verringern. Denn wer mit eingeschaltetem Abblend- oder Tagfahrlicht unterwegs ist, wird besser wahrgenommen.

Die anderen Verkehrsteilnehmer, die Radfahrer oder Fussgänger können damit Abstand und Geschwindigkeit eines herannahenden Fahrzeugs besser abschätzen. Das Unfallrisiko vermindert sich für alle Verkehrsteilnehmer – egal ob motorisiert oder nicht.

Alle Motorfahrzeuge (Privat- und Lieferwagen, Busse, Lastwagen) sowie motorisierte Zweiräder unterliegen dieser Pflicht. Mofas, Fahrräder, E-Bikes, Landwirtschaftliche Fahrzeuge sowie alle vor 1970 in Verkehr gesetzte Fahrzeuge sind von dieser Pflicht ausgenommen. Bei Missachtung des Lichtobligatoriums droht eine Busse von CHF 40.-.

Sie haben zwei Möglichkeiten: mit Abblendlicht fahren oder Tagfahrleuchten nachrüsten. Wir beraten Sie optimal.

News - News - News

Kein Platz für das Nötigste?

Ab dieser Saison bei uns zu mieten:
- ab CHF 15.-/Tag oder nach Wochenpauschalen fragen.....
- 420 Liter, abschliessbar, von beiden Seiten zu öffnen

News - News - News

Kein Platz für das Nötigste?

Bei uns zu mieten:
- ab CHF 15.-/Tag oder nach Wochenpauschalen fragen.....
- 420 Liter, abschliessbar, von beiden Seiten zu öffnen

Fahren mit Licht!

Seit Januar 2014 wird das Fahren mit Licht am Tag in der Schweiz zur Pflicht. Diese Massnahme betrifft alle Motorfahrzeuge, Zweiräder inbegriffen.

Fahren mit Licht am Tag ist eine einfache Massnahme, die Anzahl und Schwere der Strassenverkehrsunfälle zu verringern. Denn wer mit eingeschaltetem Abblend- oder Tagfahrlicht unterwegs ist, wird besser wahrgenommen.

Die anderen Verkehrsteilnehmer, die Radfahrer oder Fussgänger können damit Abstand und Geschwindigkeit eines herannahenden Fahrzeugs besser abschätzen. Das Unfallrisiko vermindert sich für alle Verkehrsteilnehmer – egal ob motorisiert oder nicht.

Alle Motorfahrzeuge (Privat- und Lieferwagen, Busse, Lastwagen) sowie motorisierte Zweiräder unterliegen dieser Pflicht. Mofas, Fahrräder, E-Bikes, Landwirtschaftliche Fahrzeuge sowie alle vor 1970 in Verkehr gesetzte Fahrzeuge sind von dieser Pflicht ausgenommen. Bei Missachtung des Lichtobligatoriums droht eine Busse von CHF 40.-.

Sie haben zwei Möglichkeiten: mit Abblendlicht fahren oder Tagfahrleuchten nachrüsten. Wir beraten Sie optimal.